Puigmal

Der Puigmal ist mit seinen 2.910 Metern der zweithöchste Gipfel der Provinz Girona und eines der Klassiker des katalanischen Alpinismus. Die Wanderung fängt an im sehr populären Erholungsgebiet im Tal von Núria, nur zu erreichen mit einer Zahnradbahn. Um den Puigmal zu erreichen müssen wir fast 1.000 Meter Höhenunterschied überbrücken durch eine kuriose kahle Landschaft, die deutlich von Gletschern gebildet worden ist. Die letzte Strecke zum Gipfel ist ein steiler Aufstieg über ein völlig kahles Gelände von lockeren Steinen.

  • Ab dem Bahnhof der Zahnradbahn (1) laufen wir am zentralen Gebäude des Tals von Núria vorbei. Da wo der breite Pfad zu dem Kinderbauernhof und dem See nach links dreht, gibt es rechts in der Kurve einen Pfad aufwärts auf den wir gehen (2). Halte dich hier ein bisschen weiter nach links (geradeaus gibt es einen kleinen Campingplatz).
  • Nach einem kurzen Aufstieg treffen wir auf eine Gabelung mit einem Gatter (3). Wir gehen hier nach rechts. Wir steigen noch ein bisschen weiter und gelangen an eine Y-Gabelung (4) wo wir nach links gehen, auf einen schönen breiten Steig.
  • Dieser Steig ist gut markiert mit Meilensteinen und führt uns auf etwa 2.200 Metern zu einer Ebene (5), wo wir geradeaus gehen, den Meilensteinen folgend.
  • Der Steig dreht auf einem Moment nach links und wir laufen jetzt an der linken Seite der Schlucht "Torrent de la Coma de l'Embut". Auf einem Moment sehen wir an der anderen Seite der Schlucht einen Steig den wir aber ignorieren; wir gehen hier einfach geradeaus und folgen den Meilensteinen. Weiter überquert der Steig die Schlucht (6) und geht weiter an der rechten Seite.
  • Diesem Steig folgen wir jetzt die ganze Zeit und wir überqueren auf etwa 2.350 Metern den Fluss "Torrent de la Coma de l'Embut" (7).
  • Weiter treffen wir wieder auf diesen Fluss. In erster Instanz bleiben wir an der rechten Seite laufen, aber ein bisschen weiter überqueren wir doch den Fluss und gehen auf einen Kieselsteig links, steil aufwärts (8).
  • Wir nehmen jetzt einfach den Puigmal als Orientierung und folgen dem steilen Steig über die lockeren Steine, zickzackend zum Gipfel.
  • Letztendlich auf 2.910 Metern erreichen wir den Puigmal (9). Der Rückweg führt über dieselbe Route.

Route Puigmal