Sprache auswählen

Sprache auswählen

Katalanisches Mittelmeersystem

Das Katalanisches Mittelmeersystem ist ein System von Gebirgszügen, die sich über eine Länge von 250 Kilometern parallel zur Mittelmeerküste in den katalanischen Provinzen Tarragona, Barcelona und Girona erstrecken. Es ist auch bekannt als Sistema Mediterráneo Catalán.

Es besteht aus drei Teilsystemen: die Cordillera Litoral, die Cordillera Prelitoral und die Cordillerra Transversal.

Die Cordillera Liitoral liegt direkt am Mittelmeer, ist etwa 100 Kilometer lang und hat Gipfel von etwa 600 Metern. Es besteht aus den folgenden Unterbergen: Macizo del Montgrí, Montañas de Begur, Macizo de les Gavarres, Macizo de les Cadiretes, Sierra del Montnegre, Sierra del Corredor, Sierra de Sant Mateu, Sierra de la Marina, Sierra de la Collserola, Montaña del Montjuic, Macizo del Garraf und Macizo del Montsià.

Die Cordillera Prelitoral ist der Teil, der weiter im Landesinneren liegt und mit einer Höhe von etwas mehr als 1.700 Metern im Macizo del Montseny erheblich höher liegt als die Cordillera Litoral. Andere Teilgebirge in diesem Teilsystem sind die Sierra de Guillerías, San Llorenç del Munt, Sierra de Montserrat, Montañas de Prades und die Sierra del Montsant. Es hat eine Länge von ca. 250 Kilometern.

La Cordillera Transversal befindet sich im Übergangsgebiet zwischen der Cordillera Prelitoral und den Vorpyrenäen und ist bekannt für seine vulkanische Aktivität, mit den folgenden Gebieten: Parque Natural de la Zona Volcánica de La Garrocha, Volcán de Santa Margarita und Volcán de Croscat.

Im Osten mündet das Katalanisches Mittelmeersystem in das Ebro-Tal und weiter im Südosten in das Iberische Gebirge. Im Übergangsgebiet zwischen dem Katalanisches Mittelmeersystem und dem Iberische Gebirge in der Provinz Tarragona finden wir den Parc Natural dels Ports.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachtest du, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.